Premiumsponsoren

muellerbraeu 01WiesenderSWP Logo CMYK blackVolksbank

 

Huber wechselt von der Domstadt an die Ilm

Für den Bayernliga-Kader der IceHogs in der Spielzeit 2017/2018 sind weitere Personalentscheidungen gefallen.
Der erste Neuzugang für die kommende Saison steht fest. Stefan Huber kommt aus Regensburg und wird in Pfaffenhofen mit der Rückennummer 87 auflaufen.
Der 29-jährige Familienvater wurde im Regensburger Nachwuchs ausgebildet und war bis auf ein eineinhalbjähriges Gastspiel in Deggendorf immer ein Fixpunkt und Publikumsliebling der Ersten Mannschaft des EV Regensburg bzw. bei den Eisbären Regensburg in der damaligen zweiten Liga.
„Stefan ist ein extrem hart arbeitender Stürmer, der nie aufgibt und sich immer voll reinhaut“, freut sich Abteilungsleiter Dost, dass ihm diese Verpflichtung gelungen ist. Huber bringt auch jede Menge Führungsqualitäten mit. „Er hat die letzten Jahre als Assistenzkapitän in Regensburg eine tragende Rolle gehabt, die er auch in Pfaffenhofen nicht nur auf dem Eis, sondern auch außerhalb einnehmen wird“, ist sich Abteilungsleiter Dost sicher.

Neben den bereits gemeldeten Verlängerungen des Torhüter-Trios und Andreas Pielmeier haben für die neue Saison auch Michael Pfab, Robert Neubauer, Matthias Hofbauer und Fabian Eder ihre Zusage bereits gegeben. Der eingeschlagene Weg auf junge und talentierte Spieler zu setzen wird konsequent fortgesetzt.

Nach drei Jahren in Pfaffenhofen wird Andreas Tahedl die IceHogs dagegen verlassen.
„Ich bedanke mich bei Andreas für die letzten 3 Jahre in Pfaffenhofen und wünsche ihm alles erdenklich Gute auf seinem weiteren Karriere- und Lebensweg“, so Dost.

Der aktuelle Kader des EC Pfaffenhofen für die Saison 2017/18

Tor: Philipp Hähl, Thomas Mende, Patrick Weiner

Abwehr: Fabian Eder, Matthias Hofbauer, Michael Pfab, Andreas Pielmeier

Sturm: Stefan Huber (NEU: Eisbären Regensburg), Robert Neubauer